Lexikon

Lexikon

Heizkostenrechner

Die Energiepreise steigen und die Ausgaben für Heizung und Warmwasser nehmen Jahr für Jahr zu. Wie es um das eigene Haus steht, verraten die Heizkosten. Liegen diese im Durchschnitt oder sogar darüber? Der gratis Heizkostenrechner gibt Antworten und zeigt, ob Sanierungspotenziale bestehen.

Sanierungspotenziale mit dem Heizkostenrechner erkennen

Egal ob im eigenen Haus oder in der Mietwohnung: Kaum einer weiß heute, wie hoch seine Heizkosten sind. Und wer es weiß, kann selten einschätzen, ob die Werte im grünen Bereich liegen. Dabei sind Kenntnisse über die Kosten der Heizung besonders wichtig. Denn sie geben Aufschluss über das eigene Verhalten und den energetischen Zustand von Haus oder Wohnung.

Mit dem Heizkostenrechner kannst du deine Verbrauchsdaten einfach und schnell bestimmen. Das Werkzeug liefert dabei nicht nur die zu erwartenden Kosten: Es zeigt die Ergebnisse auch im deutschlandweiten Vergleich. So siehst du schnell, ob deine Heizkosten im grünen Bereich liegen oder doch noch große Einsparpotenziale bestehen. Das hilft, den Verbrauch spürbar zu senken und bares Geld zu sparen.

Zum Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Gratis Heizkostenrechner einfach und schnell online ausfüllen

Der Heizkostenrechner ist gratis und lässt sich ohne Anmeldung und Eingabe privater Daten ausfüllen. Wissen solltest du dabei, was für eine Heizungsanlage im Haus arbeitet und welche Brennstoffe zum Einsatz kommen. Einzugeben sind darüber hinaus die Verbrauchswerte aus mindestens einem Jahr und die wichtigsten Daten zum Haus. Hier kommt es vor allem auf die beheizte Fläche, die Art der Nutzung sowie das Baujahr des Gebäudes an. Auch die Tatsache, ob eine Solaranlage die kostenfreie Energie der Sonne nutzbar macht oder nicht, ist entscheidend für das Ergebnis des gratis Heizkostenrechners.

Ergebnisse Auswerten und Maßnahmen zum Sanieren planen

Nachdem du in drei einfachen Schritten die wichtigsten Informationen zu deinem Haus eingegeben hast, liefert der Heizkostenrechner den jährlichen Energieverbrauch . Die Werte sind auf einen Quadratmeter bezogen, um einen einfachen Vergleich mit anderen Gebäuden zu ermöglichen. Diesen erledigt der kostenfreie Heizkostenrechner gleich mit. So findest du im Ergebnis auch typische Verbrauchsdaten ähnlicher Gebäude und ein theoretisches Optimum. Liegt dieses weit unter dem eigenen Verbrauch, kostet deine Heizung zu viel und eine Sanierung ist ratsam.

Neben Dämmmaßnahmen an der Gebäudehülle oder dem Austausch alter Fenster, kann sich dabei auch die Optimierung oder der Austausch der eigenen Heizung lohnen. Bist du unsicher, welche Maßnehmen am besten zu deinem Haus passen, solltest du einen Energieberater kontaktieren. Der Experte nimmt das Gebäude dabei einmal genau unter die Lupe und stellt die größten Sanierungspotenziale heraus. Er entwickelt ein Lösungskonzept und erstellt einen Fahrplan für die anstehende Sanierung. Das Besondere daran: Der Staat fördert die Energieberatung mit Zuschüssen von bis zu 80 Prozent. Außerdem bekommst du einen Bonus in Höhe von 5 Prozent auf die Sanierungsförderung, wenn du Maßnahmen aus dem Sanierungsfahrplan umsetzt.

Digitale Heizung

Hohe Heizkosten komfortabel mit einer digitalen Heizung senken

Sparen kannst du allerdings auch im Alltag ganz einfach und ohne große Ausgaben. So lohnt es sich, das Heizverhalten zu optimieren, wenn der Heizkostenrechner ein schlechtes Ergebnis liefert. Möglich ist das unter anderem durch die individuelle Einstellung von Heizzeiten und Temperaturen. Während das bei alten Kesseln oft kompliziert ist, sorgt die EasyControl App im Zusammenspiel mit dem Bosch EasyControl für den nötigen Komfort. Denn der Bosch EasyControl Regler verwandelt deinen Kessel in eine digitale Heizung , die du einfach über Smartphone steuern kannst. Und das sogar intuitiv und aus der Ferne, ohne den Kessel überhaupt berühren zu müssen.

Weitere interessante Themen

Heizung steuern

Mehr erfahren

Heizungsregler

Mehr erfahren

Heizkurve

Mehr erfahren

Heizungswartung

Mehr erfahren

Durchlauferhitzer

Mehr erfahren

Steuerung Gasheizung

Mehr erfahren